Beekenkamp

Beekenkamp: gemeinsam das Beste erreichen

Drei Arbeitsbereiche, drei Kompetenzbereiche, drei Betriebe, die ihre Kräfte bündeln. Das ist die Beekenkamp-Gruppe. Ein Familienunternehmen, das aus den Firmen: Beekenkamp Plants - vegetables & ornamentals (Gemüse & Zierpflanzen) -, Beekenkamp Verpakkingen (Verpackungen) und Deliflor Chrysanten (Chrysanthemen) besteht.

Seit der Gründung im Jahr 1951 ist die Firmengruppe zu einem Unternehmen mit 2200 Mitarbeitern weltweit, einem Produktionsumfang von 1,7 Milliarden Jungpflanzen jährlich und einer Gewächshausfläche, die insgesamt fast 80 Hektar umfasst, angewachsen.

Die Geschichte der Beekenkamp Gruppe

1951 wurde G. Beekenkamp's Pflanzengärtnerei als Einmannbetrieb in Maasdijk (Niederlande) gegründet. G. Beekenkamp verdiente seinen Lebensunterhalt als Produktionsgärtner, indem er einen Garten von 1,3 Hektar bewirtschaftete. Schon bald, im Oktober 1951, ging er dazu über Jungpflanzen für andere Gärtnereien zu kultivieren. Drei Monate danach stellte er den ersten Mitarbeiter ein. Die Gärtnerei entwickelte sich weiter und durchlief einige Höhen und Tiefen. Im April 1973 fegte ein Orkan über das Westland, der ein Gewächshaus von 5.000 m² Meter Fläche, das erst Ende 1972 fertig gestellt worden war, völlig zerstörte. Nach 22 Arbeitstagen war alles wieder aufgebaut und das neue Gewächshaus wurde in Betrieb genommen.

Zwischen 1977 und 1987 wuchs die Gärtnerei in Maasdijk immens an und verfügte schließlich über eine Fläche von 27 ha. Etwa 10 Jahre später, im Januar 1997, wurde die Blokker Pflanzengärtnerei in Lutjebroek (Niederlande) hinzugekauft. Die Idee einer dezentralen Produktion nahm damit weiter Form an, denn im Dezember desselben Jahres wurde auch die Firma Novaplant in Rousson (Frankreich), erworben. In den 80er- und 90er-Jahren kamen Deliflor (ehemals Lyraflor), Beekenkamp Verpakkingen (ehemals Beekenkamp Gartenbautechnik) und Beekenkamp Ornamentals als Einzelfirmen hinzu. Seitdem bilden sie alle gemeinsam die Beekenkamp Gruppe.

Im darauffolgenden Zeitraum wurden Produktionsstandorte in Kenia, Uganda und Äthiopien errichtet, um ganzjährig über Ausgangsmaterial der besten Qualität zu verfügen. Inzwischen, nämlich im Jahr 2000, haben die Töchter des Firmengründers G. Beekenkamp, Annie und Margriet Beekenkamp, die Firmenanteile ihres Vaters übernommen.

Im November 2008 wurde ein weiterer Schritt zur Fortentwicklung der Beekenkamp Gruppe gemacht. Mit der Übernahme von Florema Young Plants B.V. verstärkt Beekenkamp seine internationale Marktposition und weitet das Sortimentsangebot aus. Im gleichen Jahr wurde Deliflor Latin America gegründet und eine Deliflor Niederlassung in Japan eröffnet.

Die Geschichte der Beekenkamp Gruppe
1951 Gründung der Gemüsegärtnerei
1980 Kauf von Lyraflor Chrysanten
1982 Unternehmensgründung Beekenkamp Verpakkingen
1993 Unternehmensgründung Beekenkamp Ornamentals
1997 Unternehmensgründung Deliflor
1995-2005  Inbetriebnahme von Produktionsstandorten in Kenia, Uganda und Äthiopien
2008 Gründung von Deliflor Latin America und Deliflor Japan
2008 Übernahme von Florema Young Plants

History

1984.jpg
1987.jpg
1987_2.jpg
1983.jpg
1970_6.jpg
1968.jpg
1970_4.jpg
1983_3.jpg
1967.jpg
1983_4.jpg
1970_2.jpg
1970.jpg
1980.jpg
1967_3.jpg
1970_5.jpg
1970_3.jpg
1967_2.jpg
1968_2.jpg